top of page

Rückblick: Launching Event WIRE 22.09.2022

Aktualisiert: 2. Mai 2023

Nach der Gründung unseres Vereins WIRE im Dezember 2021 hatten wir uns immer gewünscht, Mitglieder und Interessierte an verschiedenen Events zusammen zu bringen, zu diskutieren, einander kennen zu lernen und Kontakte zu knüpfen. Der Launching Event sollte der Startschuss dazu sein. Nachdem über Wochen aus einer Idee immer wie mehr eine Veranstaltung mit Händen und Füssen wurde, durften wir am Donnerstag 22. September in der Markthalle in Basel unseren ersten WIRE-Abend eröffnen.



Von Vorbildern

Der Anlass stand ganz im Zeichen von Vorbildern. So vielseitig die Möglichkeiten in der Medizin und Forschung auch sein mögen, so fehlt einem manchmal die entscheidende Inspiration, das Quäntchen Mut oder die eine Person, die den Weg bereits beschritten hat oder Wertvolles aus ihrem Erfahrungsschatz berichten kann. Mit Frau Prof. Sevgi Tercanli, Herr PD Dr. Lukas Zimmerli und Frau Jo Vergeat durften wir an diesem Abend drei ganz unterschiedliche und spannende Beiträge hören, mehr vom Weg inspirierender Persönlichkeiten erfahren und hatten die Chance, Fragen zu stellen.



Vom langen Weg in die Praxis

Dr. Sevgi Tercanli erzählte eindrücklich, wie es für sie war, einen akademischen Weg zu verfolgen, der damals stark von Männern geprägt war. Sie zeigte uns verschiedene Einblicke in die Arbeit in ihrer gynäkologischen Praxis und machte allen jungen Mediziner*innen Mut, ihren Weg zu verfolgen, auch wenn er anstrengend oder unkonventionell sein mag.


Was will Gen Z?

PD. Dr. Lukas Zimmerli, Chefarzt Innere Medizin in Olten kennt sich aus mit der Generation der Nachwuchsmediziner*innen. Er hat sogar zu den Bedürfnissen und Ansprüchen der Generation Z geforscht und man erkennt sein genuines Interesse an den Ärzt*innen von morgen sofort. Es war sehr spannend zu hören, wie er das Begleiten von jungen Assistenzärtz*innen erlebt, was in seinen Augen wichtigen Eigenschaften sind und wann es sich lohnt, die eigenen Komfortzone zu verlassen, um einen Schritt weiter zu kommen.



Ängste überwinden

Mit Jo Vergeat erhielten wir Einblick in die Herausforderungen der jüngsten Grossratspräsidentin von Basel. Wie schafft man es, sich grossen Aufgaben zu stellen, von denen man Anfangs glaubt, ihnen nicht gewachsen zu sein? Wie bewegt man sich in einem ungewohnten Umfeld? Was tue ich, wenn ich mich mit sexistischen Äusserungen oder Handlungen konfrontiert sehe? Es war sehr spannend und eindrücklich zu hören, dass all jene Menschen, von denen wir glauben, sie hätten weder Selbstzweifel noch Bedenken irgendeiner Art, sich oft die ähnlichen Gedanken machen wie wir. Und dass alleine diese Erkenntnis einem helfen kann, sich mehr zuzutrauen und Ängste zu überwinden, die uns vielleicht daran gehindert haben, grossartiges zu tun.


Die Vorträge waren tolle Eisbrecher, die spannende Diskussionen eröffneten. Es gab einen regen Austausch zwischen Studierenden, Assistierenden, erfahrenen Ärzt*innen einem Chefarzt und einer Politikerin. Alle konnten wertvolles berichten und beitragen und es war spannend, ein Thema aus den verschiedensten Blickwinkeln zu betrachten.

Natürlich kam beim anschliessenden Apéro auch das Networking nicht zu kurz.



Bis zum nächsten Mal!

Den Referierenden gilt unser grosser Dank für die tollen Beiträge. Und an alle die dabei waren: Schön seid ihr da gewesen und durften wir mit euch einen tollen ersten Event von WIRE verbringen und geniessen! Wir hoffen, euch auch beim nächsten Mal wieder begrüssen zu dürfen.






35 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page