top of page

WIRE Herbstevent: "(Un-)Vereinbarkeit von ärztlichem Beruf und Privatleben"

Mit grosser Freude konnten wir Ende Oktober über dreissig Mitglieder und Interessierte an unserem Herbstevent willkommen heissen.


An einem regnerischen Donnerstagabend erzählten uns Luca Osswal (Arzt in Weiterbildung und VSAO-Vorstandsmitglied), sowie Moira Schmidlin und Valerie Mettraux (Ärztinnen in Weiterbildung und Mütter), hautnah aus ihrem Berufsalltag und den Herausforderungen, Schwierigkeiten und Erfolgen ihrer bisherigen Laufbahn.


Luca Osswald zeigte seinen unkonventionellen bisherigen Werdegang auf, und betonte, dass auch Umwege durchaus gut sein können. Neben seiner Arbeit als VSAO-Vorstandsmitglied in Basel setzt er sich zudem für bessere Arbeitsbedingungen an seiner Arbeitsstätte, dem Kantonsspital Liestal, ein und ermutigt die anwesenden Studierenden und jungen Ärzt*innen auf Missstände aufmerksam zu machen. Es ist wichtig, dass sich Ärzt*innen in Weiterbildung untereinander austauschen, sich organisieren und gegenseitig unterstützen - nur so ist eine nachhaltige Verbesserung der Arbeitsbedingungen möglich. Insbesondere in einer Zeit, in der die Attraktivität dieses Berufes sinkt und es im Gesundheitsweisen zunehmend an kompetenten Fachkräften mangelt.


Moira Schmidlin und Valerie Mettraux wurden im Studium oder kurz nach Beginn der Weiterbildung Mütter. Offen, ehrlich und authentisch berichteten sie von Schwierigkeiten bei Bewerbungsgesprächen und dem Arbeitsalltag als Frau und Mutter, insbesondere während der Stillzeit. Sie beleuchteten aus verschiedenen Blickwinkeln, was es bedeutet, die Familie und den Beruf der Ärztin unter einen Hut zu bringen. Trotz allen Schwierigkeiten ermutigten sie die Zuhörer*innen beides zu wagen. Die Rolle als Mutter ist zudem auch gewinnbringend im Beruf und bringt Kompetenzen die im Arbeitsalltag durchaus von Vorteil sind. Valerie betonte ausserdem, dass das Familienleben eine schöne Abwechslung sei neben dem fordernden Alltag als Ärztin.


Die anschliessenden Gespräche zeigten uns, wie relevant und wichtig es ist über diese Themen offen zu sprechen. Wir freuen uns, dass wir mit dem diesjährigen WIRE Herbstevent einen Beitrag dazu leisten konnten.


69 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page